Wo viel Licht entsteht, entsteht auch viel Schatten.

Led Lenser H4

Led Lenser H4

Led Lenser H4 001

Destruktivia ist ein kleiner Planet der Baldorana-Galaxie. Für gewöhnlich kommt man dort miteinander klar, kriegt gelegentlich eins auf die Fresse und wird von seinem Widersacher anschließend auf eine bis drei Flaschen Radosti eingeladen. Dabei erzählt man sich zur “Ummagumma”-Version von Pink Floyds “Careful with that axe, Eugene” so lange schmutzige Witze, bis einer den anderen unter den Tisch gesoffen hat, und alles ist wieder im Lot.

Eines Tages wurde der Planet von einer gewaltigen Stoßwelle erschüttert, die den Bewohnern mindestens ziemlich starke Kopfschmerzen bereitete.

Led Lenser H4 002

 

Vom Himmel stürzte ein blaues, undefinierbares Ding herab und bohrte sich mit einem lauten Krachen in den Boden.

Led Lenser H4 003

 

Für eine kurze Zeit war es komplett still auf Destruktivia.
Schließlich bahnte sich Wotzan der Wollüstige einen Weg durch das Chaos und hob das undefinierbare Ding auf.

Led Lenser H4 004

 

Schon bald scharten sich auch andere Bewohner um ihn und das undefinierbare blaue Ding. An seiner Unterseite war etwas Schwarzes befestigt.
“Damit kann man das Ding irgendwo festmachen und drehen”, stellte Wotzan fest.

Led Lenser H4 005

 

An der Vorderseite des Dings war ein schwarzer Schalter angebracht. Feifcent, ein unterbelichteter Rapper-Raptor, kroch auf den Schalter zu. “Mach mal an”, forderte Wotzan ihn auf.

Led Lenser H4 006

 

Feifcent drückte auf den Schalter. “Verf….. Scheiße, was ist denn das für ein Mist? Ich bin blind!”, schrie er.

Led Lenser H4 007

 

Nachdem Feifcent wieder halbwegs etwas sehen konnte, schaltete er das Ding aus und beäugte es von vorne, zusammen mit She-Woman, der im Körper eines Plastikspielzeugs gefangenen Reinkarnation von Janis Joplin. “Die drei Dinger in der Mitte machen Licht”, stellte die selbsternannte Untersuchungskommission fest.

Led Lenser H4 008

 

Um das Ding genauer unter die Lupe zu nehmen, wurde es verladen und abtransportiert.

Led Lenser H4 009

 

Nachdem das Ding in den Forschungslabors abgeliefert worden war, fanden die Bewohner nicht unweit der Absturzstelle einen Pappkarton, in dem das Ding offenbar einst gesteckt haben musste. Im Karton waren noch eine Anleitung, wie das Ding zu handhaben war und eine Broschüre, in der viele weitere dieser komischen Leuchtdinger abgebildet waren.

Led Lenser H4 010

 

Auf dem Karton und in der Anleitung fanden die Destruktivianer auch einige Informationen, mit denen sie zwar nichts anfangen konnten, die sie aber trotzdem fürs Protokoll festhielten. “45 Lumen” stand da zum Beispiel. Die Annahme, dass es sich dabei um einen Druckfehler handelte und es nicht “Lumen”, sondern “Lumpen”, der auf Destruktivia gängigen Währung, heißen sollte, wurde schnell wieder verworfen.
Die drei Dinger in der Mitte waren laut Anleitung “High-End-LEDs”. Genaueres stand da nicht.
Weiterhin erfuhren die Bewohner, dass das Ding mit Schale 118 Gramm wog und mit selbiger als “Flashlight” in der Hand getragen werden konnte. Das schwarze Ding an der Unterseite war ein “Intelligent Clip”, mit der man das Flashlight am Gürtel befestigen und um 360 Grad drehen konnte. Eine spontane Untersuchung ergab zwar, dass die Intelligenz des intelligenten Clips noch weit unter der von Feifcent lag, aber das mit dem Befestigen und Drehen stimmte zumindest.
“Hier steht auch noch was von ‚Headlamp’, also ‚Hetzlampe’. Eine Lampe für die Jagd, wie fein”, stellte Feifcent fest. Die Englischkenntnisse des Rapper-Raptors ignorierend, lasen die anderen Bewohner, dass das Ding als Headlamp ohne die blaue Hülle 85 Gramm wog.
Nun galt es, die Hülle irgendwie aufzubekommen. Mit vereinten Kräften machte man sich daran, den Verschluss zu öffnen.

Led Lenser H4 011

 

Tatsächlich – die Hülle klappte auf.

Led Lenser H4 012

 

Wotzan holte die Lampe heraus. Neugierig begannen die Destruktivianer, das Ding genauer zu untersuchen.

Led Lenser H4 013

 

She-Woman entdeckte etwas. “Hinten ist ein viereckiges Teil”, sagte sie, “wozu das wohl gut sein mag?”

Led Lenser H4 014

 

Gemeinsam mit Feifcent popelte She-Woman das Teil aus seiner Gummiummantelung. Darin befanden sich drei Stäbe mit der Aufschrift “AAA”. Nahm man diese Stäbe heraus und drückte vorne auf den Knopf, blieb die Lampe dunkel. Steckte man die Stäbe wieder hinein, leuchtete die Lampe. Es musste also einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen den Stäben hinten und den Leuchtdingern vorne geben.

Led Lenser H4 015

 

“Vielleicht können wir mit dem Teil, was vor einiger Zeit an der Küste angeschwemmt wurde, noch mehr herausfinden”, sagte Wotzan. Die Bewohner schleppten einen viereckigen Kasten heran, schalteten die Lampe ein, richteten sie auf den Sensor des Kastens aus und begannen eine Messung.

Led Lenser H4 016

Beim Einschalten: 320 Lux
nach 5 Minuten: 286 Lux
nach 15 Minuten: 260 Lux
nach 30 Minuten: 243 Lux
nach 45 Minuten: 230 Lux
nach 60 Minuten: 218 Lux
nach 75 Minuten: 208 Lux
nach 90 Minuten: 200 Lux
nach 105 Minuten: 194 Lux
nach 120 Minuten: 189 Lux
nach 135 Minuten: 185 Lux
nach 150 Minuten: 181 Lux
nach 165 Minuten: 177 Lux
nach 180 Minuten: 174 Lux
nach 195 Minuten: 170 Lux
nach 210 Minuten: 165 Lux
nach 225 Minuten: 157 Lux
nach 240 Minuten: 149 Lux
“Die Lampe wird ja immer dunkler”, meckerte Wotzan und brach den Test ab.
Sanio, ein wortkarger Priester aus der Gilde der Schlottenfatzer, trat vor und präsentierte ein anderes der komischen Stäbchen, die hinten dafür sorgten, dass vorne Licht rauskam. Darauf stand “Eneloop”. Die Stäbchen im Lampenkasten wurden durch die Eneloop-Stäbchen ersetzt und die Messung erneut durchgeführt.

Led Lenser H4 017

 

Diesmal zeigte der Kasten zu Beginn nur 241 Lux an. Die Werte fielen jedoch deutlich langsamer und stabilisierten sich schon bald.
Beim Einschalten: 241 Lux
nach 5 Minuten: 233 Lux
nach 15 Minuten: 224 Lux
nach 30 Minuten: 218 Lux
nach 45 Minuten: 218 Lux
nach 60 Minuten: 218 Lux
nach 75 Minuten: 218 Lux
nach 90 Minuten: 218 Lux
nach 105 Minuten: 218 Lux
nach 120 Minuten: 217 Lux
nach 135 Minuten: 214 Lux
nach 150 Minuten: 213 Lux
nach 165 Minuten: 212 Lux
nach 180 Minuten: 211 Lux
nach 195 Minuten: 210 Lux
nach 210 Minuten: 210 Lux
nach 225 Minuten: 203 Lux
nach 240 Minuten: 197 Lux
“Gefällt mir besser”, sagte Wotzan, “zumindest wird das Ding kaum dunkler.”
Feifcent hatte derweil nach insgesamt acht Stunden Messung den Tee komplett auf und begann, die Qualität der Strippen, die von hinten nach vorne führen, einem Beißtest zu unterziehen.

Led Lenser H4 018

 

In der Ferne ertönten leise Klänge. Zunächst zart, wurden sie immer lauter und schwollen zu einem ekstatischen Klangkosmos an. Engelstrompeten spielten in nie zuvor dargebrachter Musikalität und Reinheit “Freude schöner Götterfunken”.
In den Flammen waren undeutlich die Umrisse eines Gesichts zu erkennen.

Led Lenser H4 019

 

Das Gesicht schälte sich allmählich immer deutlicher aus den züngelnden Flammen, die ihm nichts anhaben zu können schienen. Die Musik wurde lauter und lauter.

Led Lenser H4 020

 

Schließlich erstarb die Hymne der Götter mit einem gigantischen Paukenschlag, der einige kleinere Planeten aus ihrer Umlaufbahn warf. Nun erkannten die Destruktivianer das Gesicht. Es war das von Lichtinsdunkel, dem – sofern der Preis nicht stimmte – unbestechlichsten Lampentester im ganzen Universum.

Led Lenser H4 021

Mit seiner wohlklingenden, gütigen, sanftmütigen Stimme sprach er zu den Destruktivianern.
“Ihr habt gute Arbeit geleistet. Lasst mich jetzt vollenden, was nur ich vollenden kann”, sagte er.
Ehrfürchtig nickten die Bewohner und übergaben dem Boten des Lichts die Lampe. Doch nicht wenige von ihnen, so sagt es die Legende, tippten sich dabei beiläufig an die Stirn und dachten: “Hoffentlich ist dieser Arsch bald wieder weg.”

Resümee:
Mit der H4 hat Led Lenser eine gute Idee umgesetzt. Bei Verwendung der Lampe in der Plastikschale hat man eine griffige Handlampe, die mit dem drehbaren Clip auch am Gürtel getragen werden kann. Nutzt man die H4 als Stirnlampe, hat man einen leichten Begleiter, dessen Gewicht man kaum spürt. Das Licht reicht zur Wegausleuchtung mehr als aus, auch nach einigen Stunden im Dauerbetrieb. Eine Regelung wäre schön gewesen, aber auch ungeregelt erfüllt die H4 ihren Zweck, denn ob vor den Füßen nun etwas mehr oder weniger Licht ist, spielt beim angedachten Einsatzzweck keine große Rolle. Wer es trotzdem lieber gleichmäßig hell haben möchte, kann zu Akkus, wie den im Test verwendeten Eneloops, greifen. Die Ausgangshelligkeit ist damit zwar geringer, dafür sorgen die Akkus aber zumindest für eine “Pseudo-geregelte” Lampe. Nach einer halben bis dreiviertel Stunde im Dauerbetrieb ist fürs Auge kein Unterschied zwischen dem Batterie- und dem Akkubetrieb mehr feststellbar. Nach einer Stunde sind die Werte mit beiden Stromversorgern auch am Luxmeter gleich. Spätestens ab diesem Punkt können die Akkus ihren Vorteil ausspielen, da der Wert nahezu konstant gehalten wird.
Da die Lampe nur eine Leuchtstufe hat, ist sie quasi “idiotensicher”. Ob die gute Idee der Lampe nicht nur umgesetzt, sondern auch gut umgesetzt wurde, kann nur ein Langzeittest zeigen. Denn vor allem dann, wenn die Lampe mal als Hand-, mal als Stirnlampe genutzt wird, macht das dünne Käbelchen, das von der Batteriebox zur Lampe führt, beim Ein- und Auspacken so einiges mit und wird arg strapaziert. Pfiffig wäre ein steckbares Kabel gewesen, das bei Bedarf gewechselt werden kann und das sogar als Ersatzteil im Lieferumfang enthalten hätte sein können. Wir sprechen hier schließlich von einem Pfennigartikel. Doch es ist, wie es ist – das Kabel ist fest montiert, und wenn es einmal einen Kabelbruch geben sollte, hilft nur die Reklamation oder der Griff zum Lötkolben. Der Listenpreis liegt bei rund 35 Euro (Stand: November 2011). Zur Verfügung gestellt wurde die Lampe freundlicherweise von Zweibrüder www.zweibrueder.com. Erhältlich ist die Lampe unter anderem beim Taschenlampen-Papst www.taschenlampen-papst.de

Led Lenser H4 022
“White-wall-beamshot” der H4

 

Die Outdoor-Beamshots wurden mit einer Belichtungszeit von 2 Sekunden bei Blende 4 und 800 ASA aufgenommen.

Led Lenser H4 023
Kontroll-Shot

 

Led Lenser H4 024
Led Lenser H4 nach vier Stunden Dauerbetrieb mit Batterien. Zwar ist die Lampe deutlich dunkler als zu Beginn, für die Wegausleuchtung reicht das Licht aber allemal noch locker.

 

Led Lenser H4 025
Led Lenser H4 mit frischen Batterien

 

Led Lenser H4 026
Lummi Wee

 

Led Lenser H4 027
LiteXpress Mini-Palm 101

 

Led Lenser H4 028
iTP A3 EOS 1,2 Volt-Akku

 

Led Lenser H4 029
Fenix LD10

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Wählen Sie eine Bewertung

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">